Japanisch und Segeln lernen!


Ich kam 1996 nach Japan, um meine Leidenschaft für den Wassersport auszuüben. Hier entdeckte ich eine ganz andere Einstellung zum Wassersport, als ich japanische Sportler beobachtete. 

In Japan hatte ich die Möglichkeit, Wassersport in einer wunderschönen Art und Weise zu betreiben. Es ging nicht um gewinnen oder verlieren; es ging darum, stets sein bestes zu geben, sich selbst und Segeln zu geniessen, während man mit Ehre teilnimmt. Ich war so fasziniert von dieser Denkweise, welche man hier auch “the japanese spirit” (dt. “den japanischen Geist”) nennt. Ich glaubte, dass gerade dieser Geist Japan und das japanische Volk so besonders machen. 

Als ich 1999 Asahi Nihongo eröffnete, war mein Ziel nicht nur Japanisch zu lehren, sondern auch den besonderen japanischen Geist den Schülern beizubringen. Damit die Schüler diesen verstehen, suchen wir unsere Lehrer, unser Lehrmaterial und unsere Lehrweise sehr gewählt aus. Ausserdem entwickeln wir kulturelle Aktivitäten (besonders das Segeln), um unseren Schülern den japanischen Geist auf verschiedenste Art und Weise zu zeigen.

Alexander Binner

https://japanese-school-asahi.com/

Tagged with: , , ,