Yatai, nur in Fukuoka!

In Fukuoka findet man etwas ganz besonderes, etwas Einzigartiges in Japan: Yatai (屋台). Wer Tagsüber durch Fukuoka läuft, wird vergebens nach den berühmt-berüchtigten Yatais suchen. Erst am Abend tauchen sie einem nach dem anderen auf.

Yatai werden die kleinen Holzwagen genannt, an denen man am Abend in Fukuoka typisch kleine Gerichte genießen kann. Jeden Abend werden sie von neuem in der Stadt aufgebaut, nur um am Morgen wieder aus dem Stadtbild zu entschwinden.

Da die Yatais zum Nachtleben von Fukuoka gehören findet man sie auch mitten in der Stadt: in Tenjin, Nakasu oder in der Nähe von Canal City in Hakata. Wer am Abend diese Gegenden erkundet, wird garantiert an einem Yatai vorbeilaufen. Zu Essen gibt es in den Yatais meist Oden, Ramen, Gyoza, Tempura oder Yakitori, all die kleinen, typischen Gerichte Japans.

Die kleinen Yatai-Wagen blicken auf eine lange Tradition zurück. In der Meji-Ära wurden sie populär und sind seit jeher nicht aus dem Stadtbild wegzudenken. Die Anzahl der Yatais nimmt jedoch leider ab; wegen der Modernisierung aber auch wegen teils gesundheitlicher Bedenken. Dank eines Gewerbeverbandes der Yatais sind sie von den nationalen wirtschaftlichen Regulierungen nicht betroffen.

Wer also nach Fukuoka kommt, kann nicht gehen, ohne vorher die lebende Kultur der Yatais erlebt zu haben!

https://japanese-school-asahi.com/

0 comments on “Yatai, nur in Fukuoka!
    1 Pings/Trackbacks for "Yatai, nur in Fukuoka!"
    1. […] Als erstes gibt es Tonkotsu Ramen (豚骨ラーメン). Diese besonderen Ramen werden in Schweineknochen gekocht, welche der dunklen Suppe ihren starken Geschmack gibt. Sie können diese besonderen Ramen in jedem Ramen Restaurant in Fukuoka probieren. Aber wenn Sie das volle “Hakata” Erlebnis spüren wollen, sollten Sie Tonkotsu Ramen in einem Yatai kosten (mehr Infos zu den Yatai finden Sie hier). […]